Bakhtiar, Iran Teppich

Diese Teppiche haben ihren Namen von den nomadischen Stämmen, die Lager im Süden und Westen von Isfahan, in der Realität diese Teppiche in der Regel in der Region Dorf Chahar-MAJHAL Vermischung der persischen Volkes, Drehmomente und armenischen produziert. Handwerk in der Regel horizontal Art sind in den Häusern der Weber ins...

Diese Teppiche haben ihren Namen von den nomadischen Stämmen, die Lager im Süden und Westen von Isfahan, in der Realität diese Teppiche in der Regel in der Region Dorf Chahar-MAJHAL Vermischung der persischen Volkes, Drehmomente und armenischen produziert. Handwerk in der Regel horizontal Art sind in den Häusern der Weber installiert. Die Einrichtung ist typisch und ermöglicht eine einfache Identifikation. Dort in der Tat, zwei getrennte Gründe:-ein Feld in kleine Frames bilden Schachbrettmuster oder Diamanten polychromatischen Abteil geteilt. Zypressen, Weiden, blühenden Sträuchern und Zweigen, manchmal auch Tiere und Vögel: Sie enthalten Pflanzenmotiven und repetitive stilisiert. Die Rahmen können in Form von kleinen Medaillons. Dieser Teppich Bakhtiar nannte seine "gemustert Garten" oder "vier Jahreszeiten". -Der Boden-Herati wird oft für die Grenze eingesetzt. -Technische Daten:-Kette: Baumwolle natürlichen weißen oder braunen Wolle für ältere Modelle-Füllung: Baumwolle natürliche oder blau, manchmal Wolle oder Ziegenhaar-Flor: Wolle, durchschnittliche Höhe-Knot: symmetrisch oder asymmetrisch-Formate: Sedjadé, Keley, Khali

Mehr

Bakhtiar, Iran Teppich  30 Artikel gefunden

Zeige 1 - 30 von 30 Artikeln
Zeige 1 - 30 von 30 Artikeln